DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt der SCHRANER GmbH am Herzen. Aus diesem Grund möchten wir Sie nachfolgend über den Datenschutz informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Obwohl die Nutzung unserer Seiten ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich ist, können sich für die Nutzung einzelner Services unserer Seite abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Persönliche Daten werden jedoch nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung gespeichert.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer und Ihre Anschrift. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unserer Homepage erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter.

Auf www.sicherheitsgipfel.de haben Sie die Möglichkeit, sich für das Event Sicherheitsgipfel 2018 online anzumelden. Bei der Anmeldung werden folgende Vertragspartner-Daten erhoben und gespeichert: Nachname & Vorname, E-Mail- Adresse,  Rechnungsanschrift ggfls. der Firmenname und die Telefonnummer. Diese Angaben werden zum Zwecke der Erbringung der Leistung und zur Abrechnung an den Veranstalter ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG weitergegeben. Soweit vom Vertragspartner nichts anderes angegeben wird, werden wir den Vertragspartner zukünftig per Post, E-Mail oder telefonisch über das Event Sicherheitsgipfel 2018 informieren. Der Vertragspartner kann seine Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen.

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert.

Sichere Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für die Kontaktaufnahme und auch für die Anmeldung zu den Seminaren. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zwar kann niemand einen absoluten Schutz garantieren. Wir sichern unsere Webseiten und sonstige Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

Auskunft, Widerruf und Löschung

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.